Montag, 14. April 2014

Ausserrhoder Kirchenbücher online

Das Staatsarchiv Appenzell Ausserhoden hat Ende März 2014 als erstes Archiv der Ostschweiz den gesamten kantonalen Kirchenbuchbestand von 159 Büchern mit rund 50 000 Seiten Datenmaterial ins Internet gestellt. Zwischen 2011 und 2013 wurden im Rahmen von Kulturgüterschutz-Maßnahmen die Kirchenbücher aus dem Zeitraum von 1522 bis 1875 auf Kosten von Bund und Kanton digitalisiert. Die Kirchenbücher sind über die Webseite des Staatsarchivs Appenzell Ausserrhoden abrufbar (http://http://www.ar.ch/departemente/kantonskanzlei/staatsarchiv/kirchenbuecher-online/).

Keine Kommentare: