Sonntag, 15. Februar 2015

Bund fördert Provenienzforschung im Landesarchiv Baden-Württemberg

Als erstes Archiv in Baden-Württemberg und als eines von erst sechs geförderten Archiven bundesweit hat das Landesarchiv Baden-Württemberg vom Bund eine Zusage zur Förderung seiner Provenienzforschung erhalten. Bewilligt wurden Mittel für ein ambitioniertes Projekt zur Grundlagenforschung im Generallandesarchiv Karlsruhe, das vorerst auf ein Jahr angelegt ist und je zur Hälfte vom Bund sowie vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg finanziert wird. 123.500 Euro werden zur Verfügung gestellt, um die rechtmäßigen Eigentümer von rund 300 Objekten am Standort Karlsruhe des Landesarchivs zu ermitteln.

Keine Kommentare: