Dienstag, 25. August 2015

Historische Bestände der UB Mannheim – digital

Die digitalen Sammlungen der Universitätsbibliothek Mannheim präsentieren alte Drucke und handschriftliche Nachlässe vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Inzwischen umfassen diese Sammlungen mehr als tausend Einzeltitel, die in sechs Unterabteilungen eingeteilt sind: Sammlung Desbillons, Sammlung Mammelsdorf, Sammlung Weickum, Sammlung Naturkunde, Varia, Nachlass Otto Selz. Ein Teil dieser historischen Werke ist bereits via OCR (Texterkennung) als Volltext verfügbar. Am Beispiel Führer durch die Industrie- und Hafenanlagen von Mannheim Rheinau und Ludwigshafen aus dem Jahr 1909 sind die Vorteile der OCR-Texterkennung selbst erfahrbar: Wenn man auf das kleine „T“ klickt, sieht man an diesem Symbol, dass das Werk bereits im Volltext vorliegt.

Keine Kommentare: