Mittwoch, 26. August 2015

Praxisleitfaden für Kulturinstitutionen veröffentlicht

Im Land Baden-Württemberg haben rund 28 % der Bürger mit steigender Tendenz einen Migrationshintergrund. Maßnahmen der Integration werden also immer wichtiger. Die interkulturelle Kulturarbeit ist eine davon. Sie steht auch im Mittelpunkt eines neuen Leitfadens, der vom Kunstministerium des Landes gefördert und auf Initiative der Landesregierung von Vertretern aus Kommunen, Kultureinrichtungen und Migrantenorganisationen erstellt wurde.

In dem Leitfaden werden zunächst in einem Glossar Stichworte wie "interkulturelle Kompetenz" und "Diversitätspolitik" erläutert, anschließend werden Projekte vorgestellt wie etwa das Festival "Mix versteh'n" des Kulturamts Pforzheim. Schließlich erläutert die Leiterin des Zentrums für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am KIT Karlsruhe wissenschaftliche Aspekte der interkulturellen Kulturarbeit. Zudem findet sich eine Liste mit Veröffentlichungen zum Thema.

Interkultur für alle - Ein Praxisleitfaden für die Kulturarbeit. Hrsg. vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst B.-W. Juli 2015. 107 S. Als PDF zum kostenlosen Download

Keine Kommentare: