Freitag, 27. November 2015

Schubert online

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat mehr als tausend handschriftliche und gedruckte Quellen zum Komponisten Franz Schubert online gestellt (http://www.schubert-online.at/). Auf der Website lassen sich Handschriften sowie Erst- und Frühdrucke von Liedern, Klavier- und Kammermusik, Symphonien, Messen und Bühnenwerken finden. Hinzu kommen Briefe und persönliche Unterlagen. Die Dokumente stammen aus dem Bestand der Musiksammlung der Wienbibliothek im Wiener Rathaus, die ins UNESCO Memory of the World aufgenommen wurde, der Österreichischen Nationalbibliothek, der Norwegischen Nationalbibliothek und der Staatsbibliothek zu Berlin.

Kommentare:

Library Mistress hat gesagt…

eine Ergänzung: ein wesentlicher Bestand von Schubert online kommt aus der Musiksammlung der Wienbibliothek im Rathaus - die Sammlung wurde ins UNESCO Memory of the World aufgenommen.

HoHi hat gesagt…

Ich habe mithilfe Ihres Kommentars meinen Blog-Eintrag korrigiert. Vielen Dank dafür!