Dienstag, 1. Dezember 2015

100.000 Digitalisate im Münchener Digitalisierungszentrum gescannt

Noch in diesem Jahr wird das hunderttausendste digitalisierte Objekt von der Bayerischen Staatsbibliothek München ins Netz gestellt, das im Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ) gescannt wurde. Mit einem Durchsatz von im Schnitt 1.000 PDF-Downloads pro Tag und über 30 Terabyte Datenvolumen im Jahr erfreuen sich die MDZ-Digitalisate größter Beliebtheit. Download-Spitzenreiterin ist derzeit die "Schedelsche Weltchronik". Die 100.000 MDZ-Digitalisate werden zusätzlich zu den mittlerweile über 1 Million in Kooperation mit Google digitalisierten Werken bereitgestellt.

Schedelsche Weltchronik: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00034024/image_73

Digitale Sammlungen: http://www.digitale-sammlungen.de/index.html?c=digitale_sammlungen&l=de

Keine Kommentare: