Donnerstag, 10. Dezember 2015

Informationen des Deutschen Museumsbundes zur Novellierung des Kulturgutschutzgesetzes

Anfang November 2015 hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Gesetzes zur Neuregelung des Kulturgutschutzrechtes verabschiedet. Über diese Novellierung ist in den vergangenen Monaten in der Fachwelt wie in den Medien intensiv diskutiert worden. Dabei wurde vielfach der Eindruck erweckt, mit dem Gesetzentwurf verschärfe oder verschlechtere sich die Situation für Museen wie für Sammler. Der Deutsche Museumsbund e.V. hat das neue Gesetz von Anfang an befürwortet und informiert darüber in einer ausführlichen Stellungnahme.

Keine Kommentare: