Mittwoch, 15. Februar 2017

Börsenverein unterstützt Verlage in Härtefällen bei VG Wort-Rückzahlungen

Seine Unterstützung im Falle der VG Wort-Rückzahlungen hatte der Börsenverein bereits angekündigt, jetzt wird es konkret: Mit Notfallfonds und Härtefalltelefon steht der Verband unterstützend zur Hilfe.
Nur noch bis zum 28. Februar 2017 können Autoren per Erklärung gegenüber der Verwertungsgesellschaft auf ihre Nachausschüttungsansprüche zugunsten ihrer Verlage verzichten. Anschließend berechnet die VG Wort die Rückforderungssumme für die Verlage neu. Voraussichtlich im Mai oder Juni steht dann fest, welchen Betrag ein Verlag, der an dem Verrechnungsverfahren teilnimmt, an die VG Wort zurückzahlen muss.... [mehr] https://www.buchreport.de/2017/02/14/boersenverein-unterstuetzt-verlage-in-haertefaellen-bei-vg-wort-rueckzahlungen/

Keine Kommentare: