Donnerstag, 2. Februar 2017

Fachinformationsdienste für die Wissenschaft: Eigenleistungsquote beim Erwerb digitaler Medien gesenkt

Der „Ausschuss für Wissenschaftliche Bibliotheken und Informationssysteme“ (AWBI) hat die Absenkung der Eigenleistungsquote von 30 Prozent auf 15 Prozent beim Erwerb digitaler Medien, die überregional verfügbar sind, beschlossen. Dies ist ein Ergebnis der Zwischenbilanz des Programms „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“. Dieser Anreiz soll den Zugang zu digitalen Medien durch überregionale Lizenzen verbessern. Die Ergebnisse der Zwischenbilanz haben bei einer Tagung auch die Leiterinnen und Leiter der Fachinformationsdienst-Einrichtungen und deren Kooperationspartner diskutiert.

Zwischenbilanz der Umstrukturierung der Förderung (pdf)
Änderung der Förderbedingungen zum Januar 2017 (pdf)
Protokoll der Tagung der Leiterinnen und Leiter der Fachinformationsdienst-Einrichtungen (pdf) 


via DFG-aktuell Nr. 2 - Februar2017   

Keine Kommentare: