Dienstag, 14. Februar 2017

Thedel von Wallmoden im Gespräch mit Joachim Scholl über die Reform des Urheberrechts

In Bildung und Wissenschaft laufen die Verlage derzeit Sturm gegen geplante Reformen im Urheberrecht. Der Verleger Thedel von Wallmoden ist empört: Der Referentenentwurf verstoße gegen das Grundgesetz und produziere Urheber zweiter Klasse. ... [mehr] http://www.deutschlandradiokultur.de/wissenschafts-und-bildungsbereich-widerstand-gegen-reform.1270.de.html?dram:article_id=378822

Keine Kommentare: