Mittwoch, 8. März 2017

NASA stellt Software Open Access bereit

Die US-amerikanische Raumfahrtbehörde National Aeronautics and Space Administ­ration (kurz NASA) stellt Programmcodes entgeltfrei und teils offen (sprich als Open Source Software) bereit. Da bereits seit längerer Zeit Open Access nicht nur als ent­geltfreie Verfügbarmachung wissenschaftlicher Texte, sondern auch mit öffentlichen Mitteln erstellter Software oder Daten verstanden wird, bietet die NASA ein anschauliches Beispiel für den Open Access zu Forschungssoftware. Der Software-Katalog ist unter https://software.nasa.gov/ zu finden und bietet in der „Advanced Search“ zahlreiche Möglichkeiten zur präzisen Recherche. 

Keine Kommentare: