Dienstag, 18. April 2017

Neuer Zugriffsrekord bei dilibri

Dilibri ist die digitalisierte Sammlung von landeskundlichen Werken zu Rheinland-Pfalz sowie von Beständen aus rheinland-pfälzischen Bibliotheken. Begonnen wurde mit dem Digitalisierungsportal im Jahr 2008. Seitdem wurden circa 7.200 verschiedene Werke mit mehr als 1,35 Mio. Seiten digitalisiert und unter http://www.dilibri.de/ der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2016 erreichte die Zahl der Seitenaufrufe auf die dilibri-Website mit über 6,6 Mio. Zugriffen einen neuen Höchststand.

Keine Kommentare: