Freitag, 12. Mai 2017

Chrome-AddOn „100 Million Books“ gibt zufällig ausgewählte Lektüreempfehlungen

Von der algorithmischen Empfehlung des digitalen großen Bruders zurück zur glücklichen Zufallsentdeckung – im englischen Sprachraum als „Serendipity“ bekannt – das wäre doch was. In der Buchhandlung ist das kein Problem, jetzt geht das auch im Browser: das Chrome-Addon „100 Million Books“ gibt in jedem neu geöffneten Tab eine Random-Lesempfehlung mit Coverbild und eine kurze Textprobe. Kauflinks sind (bisher jedenfalls) nicht dabei. ... [mehr] http://www.e-book-news.de/literarisches-gluecksrad-chrome-addon-100-million-books-gibt-lektuereempfehlungen-nach-zufallsprinzip/

Keine Kommentare: