Donnerstag, 11. Mai 2017

Veröffentlichung zum Deutschen Bibliotheksinstitut (DBI)

Ein Medienhype, der es in sich hat
und gerechtfertigt ist

Neu erschienen: Helga Schwarz, Das Deutsche Bibliotheksinstitut zwischen Auftrag und politischen Interessen, Simon Verlag für Bibliothekswissen, 524 Seiten, ISBN 978-3-945610-37-4, Berlin 2018 (siehe auch Open Password vom 3.Mai). 

Vielleicht nie hat ein bibliotheksbezogenes Buch in den allgemeinen Medien eine solche Öffentlichkeit erfahren wie „Das Deutsche Bibliotheksinstitut zwischen Auftrag und politischen Interessen“. Die Saga um den Aufstieg und Untergang des Bibliotheksinstituts hätte in der Tat eine solche Öffentlichkeit verdient gehabt, allerdings interessiert die Medien mehr, dass Helga Schwarz im Alter von 81 Jahren darüber promovierte. Über BuB, Bild und ZDF berichtete Open Password bereits (und auch über die eigene Rezension). Jetzt sind noch Veröffentlichungen in BZ und Bild der Frau hinzugekommen. Weitere Interviews mit der Autorin werden in der Frauenzeitschrift Tina und in der Gesundheitszeitschrift „Mehr Leben“ erscheinen. Dazu kommt ein Interview mit dem Deutschlandradio. Letzte Meldung: Die Produktionsfirma von Günter Jauch will ein Porträt von Helga Schwarz für den ARD-Jahresrückblick machen.
Password wird ausführlich zum Buch über „Das Deutsche Bibliotheksinstitut“ Stellung nehmen.

Keine Kommentare: