Mittwoch, 2. August 2017

In der DNB lesen jetzt zuerst Maschinen

Die Deutsche Nationalbibliothek sammelt alle deutschen Bücher – und erschließt sie mit Schlagworten. Diese Arbeit sollen künftig keine Menschen mehr verrichten. So macht die Digitalisierung Wissen unzugänglich.... [mehr] http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/maschinen-lesen-buecher-deutsche-nationalbibliothek-setzt-auf-technik-15128954.html
von Klaus Ceynowa (Generaldirektor der BSB München)

Der Text Ceynowas bezieht sich auf ein neues Sacherschließungskonzept der DNB, das unter dem Titel "Grundzüge und erste Schritte der künftigen inhaltlichen Erschliessung von Publikationen in der Deutschen Nationalbibliothek" veröffentlicht wurde und in dem die DNB ankündigte, ihre inhaltliche Erschließung in Zukunft weitgehend mittels maschineller Verfahren durchzuführen. Im Blog Basiswissen RDA wurden das Sacherschließungskonzept der DNB und die harsche Kritik Klaus Ceynowas daran mit den wesentlichen Kernaussagen veröffentlicht. 

Keine Kommentare: