Freitag, 22. Dezember 2017

SLUB Dresden beteiligt sich an Open Educational Resources

Eine bundesweite Übersicht über die Projekte und frei verwendbaren Open Educational Resources (OER) bietet der zum OER-Camp Ost am 27.-29.11.2017 in Berlin veröffentlichte "OER-Atlas 2017 – Open Educational Resources – Deutschsprachige Angebote und Projekte im Überblick“. Die SLUB Dresden ist mit ihren Kursen „Geräteführerschein SLUB Makerspace“ und „Von der Idee zur Facharbeit: ein Einstieg ins wissenschaftliche Arbeiten für Schüler“ vertreten. In Sachsen treibt die Initiative OERsax die Erschließung von OER für sächsische Schulen und Hochschulen voran. An dem Projekt sind maßgeblich die TU Dresden, die TU Bergakademie Freiberg und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden beteiligt. Weitere Projekte im Freistaat Sachsen: unter dem Label „HISTOdigitaLE – Geschichtslernen anders denken“ arbeiten mehrere Projekte der Universität Leipzig an einer Plattform für freie Unterrichtsmaterialien, welche auch von Studierenden erstellt werden, z.B. für die Geschichtsdidaktik; das Thüringer Schulportal entwickelt mit Digitalisaten der SLUB Dresden Arbeitsblätter, bspw. zum Thema Erzbergbau im Mittelalter, und einzelne Akteure und Projekte der TU Dresden sind in der OER World Map vertreten.

Keine Kommentare: