Freitag, 2. Februar 2018

"Avenidas"-Gedicht kommt an Fassade in Gomringers Heimat Rehau

Die Berliner Alice Salomon Hochschule hat beschlossen, das als sexistisch kritisierte Gedicht "Avenidas" von Eugen Gomringer von ihrer Fassade zu entfernen.

Umstritten: Das Gomringer-Gedicht "Avenidas" hier noch an der Fassade der Alice Salomon Hochschule in Berlin-Hellersdorf
Der Rat der oberfränkischen Stadt Rehau im Landkreis Hof hat hingegen am 31.01.2018 beschlossen, das Gedicht großformatig an die Fassade des städtischen Museums am Maxplatz schreiben zu lassen. Eugen Gomringer, ein Begründer der Konkreten Poesie, lebt seit Jahrzehnten in Rehau und leitet dort das Kunsthaus IKKP mit dem "Institut für Konstruktive Kunst und Konkrete Poesie". Die Rehauer Kommunalpolitiker empfinden daher "auch eine gewisse Verpflichtung, dem Gedicht eine neue Heimat zu geben."

Keine Kommentare: