Donnerstag, 8. Februar 2018

Digitorial zu "Basquiat: Boom for Real" in der Schirn Kunsthalle Frankfurt am Main

Jean-Michel Basquiat gilt als Wunderkind. Er war der erste schwarze Künstler, der sich in der elitären New Yorker Kunstwelt durchsetzen konnte. Und bis zu seinem frühen Tod 1988 jonglierte er so schnell mit verschiedensten Kunstmedien und Einflüssen wie nur wenige andere. Heute zählt er zu einem der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts überhaupt.

Zum Digitorial

Keine Kommentare: