Donnerstag, 1. Februar 2018

Michael Ende-Archiv an Internationale Jugendbibliothek gestiftet

Die Literatur- und Bibliothekswissenschaftlerin Prof. Birgit Dankert hat der Stiftung Internationale Jugendbibliothek (IJB) auf dem Wege der Zustiftung ihr umfangreiches Forschungsarchiv sowie ihre bibliografische Datenbank zu Michael Ende und sein Werk überlassen. Die Zustiftung stellt eine wichtige Ergänzung der in der IJB bereits vorhandenen Literatur von und über Michael Ende dar. Sie umfasst neben 300 gesammelten und geordneten Print-Dokumenten (Kopien und Originale unter anderem von Briefen, Zeitungs- und Zeitschriftenbeiträgen, Sekundärliteratur in deutscher Sprache und weitere Materialien) auch eine interaktive Datenbank mit mehr als 2.000 Datensätzen zu Primär- und Sekundärdokumenten. Die Michael Ende-Forschungs-Datenbank wurde von Birgit Dankert im Rahmen ihrer Arbeit an ihrer Michael Ende-Biografie erstellt und wird weiterhin in Zusammenarbeit mit der Internationalen Jugendbibliothek gepflegt, stellt also die aktuellste Bibliografie zu Michael Ende dar.

Keine Kommentare: